Apportieren

Apportieren hat ursprünglich den Sinn, die Hunde an die jagdliche Praxis heranzuführen,

ohne mit Wild arbeiten zu müssen.

Heutzutage sind die wenigsten Hundebesitzer Jäger, nutzen aber gerne jagdspezifische Übungen, um den Hund geistig und körperlich auszulasten.

 

Gerade Hunde mit ausgeprägtem Jagdverhalten werden durch gezielten Übungsaufbau kontrollierbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Schneider